ORCIDgraph

von Thorsten Wübbena

[Kontext]

Vor ungefähr drei Monaten fand die DHd 2020 „Spielräume: Digital Humanities zwischen Modellierung und Interpretation“ in Paderborn statt und wie jedes Jahr brachte auch diese DHd-Tagung nicht nur Einblicke in aktuelle Forschungsfragen, sondern versammelte eine Community und schaffte Gelegenheiten für Diskussionen. In der mittlerweile siebten Auflage der Konferenz kam im Austausch mit meiner Peergroup – also jenen, die schon ein paar Jahre länger im Job sind – mehrfach das Gespräch auf beobachtete und/oder selbst vollzogene berufliche Veränderungen der jüngeren Zeit. Die Überlegung, wer von uns denn in den vergangenen Jahren schon wo und mit wem zusammengearbeitet hatte, nahm ich mit und fragte mich: Wie könnte ein Personen-Affiliationen-Netzwerk der DHd-Tagung 2020 aussehen bzw. wie erstelle ich es auf möglichst geschmeidige Art und Weise?

„ORCIDgraph“ weiterlesen